Computerschränke ECO – Schutz für die IT

In der Produktion, im Lager, Archiv oder in Bereichen mit Publikumsverkehr, überall finden sich heute Computer. Mal werden sie genutzt, um Stücklisten oder Lagerfächer zu ermitteln, mal zur Belegerzeugung oder Verbuchung von Lagerbewegungen. Oder sie dienen als Informationsterminals, an denen sich etwa Besucher über Termine, neue Produkte oder generell über das Unternehmen informieren können.

Doch die Hardware ist empfindlich oder kann Diebe in Versuchung führen, daher sollten diese Rechner in einem Computerschrank aus Metall untergebracht werden. Hier sind sie geschützt und sicher, vor Diebstahl, Manipulation oder schädlichen Umwelteinflüssen.

Ein sicherer Platz für jedes Peripheriegerät

Übliche PC-Systeme sind jedoch nicht besonders für den Einsatz unter rauen Bedingungen geeignet, sie reagieren empfindlich etwa auf Temperaturschwankungen, Staub oder andere Störeinflüsse. Im schlimmsten Fall kann dadurch die Funktion des Gerätes oder einzelner Komponenten massiv beeinträchtigt werden, so dass es nicht mehr für den eigentlichen Einsatzzweck verwendet werden kann. Eine andere und in der Praxis nicht eben seltene Problemstellung ist der Diebstahl des gesamten Systems oder einzelner Komponenten.

Für Abhilfe sorgen Computerschränke aus Metall, in denen der Rechner, Bildschirm und Tastatur fest verbaut werden. Sie schützen die Hardware vor Diebstahl, Manipulation oder schädlichen Umwelteinflüssen. Die Computerschränke ECO können direkt bei der Primus Transportgeräte AG Neuenhof bestellt werden und sind in verschiedenen Grössen und Ausführungen erhältlich. Die Standardmodelle sind jeweils 1600 mm hoch, 710 mm breit und 500 mm tief, bieten also ausreichend Platz selbst für einen Server oder Mainframe.



Gehäuse mit Zentralverriegelung

Die Computerschränke können wahlweise mit einer Tür mit Acrylglaseinsatz oder in Vollblechausführung bestellt werden. Während beim Acrylglas deutlich zu erkennen ist, was sich hinter der mit einem Zentral-Zylinderschloss gesicherten Tür befindet, lässt die Vollblechausführung Blicke ins Innere des Schrankes nicht zu. Zur Lagerung von Kleinteilen oder Kabeln sind Ausführungen mit Schubladen erhältlich, die wie die Türen von der zentralen Schliessanlage gesichert werden. Nur Personen mit Schlüssel können den Schrank und die Schublade öffnen, in der auch die Tastatur abgelegt werden kann, um so einen unbefugten Zugriff auf den Rechner zu verhindern.

Der Computer kann auf dem Boden des Schrankes oder einem Tablar mit einer maximalen Tragfähigkeit von 50 kg platziert werden. Die Gehäuse werden im Standard ohne Lüfter geliefert, ein passender Lüfter kann jedoch direkt bei der Schrankbestellung mitgeordert werden – der notwendige Einsatz an der Rückwand des Schrankes ist bereits integriert. Die Computerschränke sind für Flachbild-Monitore mit einer Bildschirmdiagonale von bis zu 26 Zoll geeignet. Sie werden in einem stabilen, umlaufenden Metallrahmen eingefasst und so vor Diebstahl oder Kippen geschützt. Die Rahmen und Türen der Computerschränke werden in gängigen RAL-Farben angeboten.

Die Computerschränke ECO sind direkt online in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

 

Artikel von: Agentur belmedia GmbH
Artikelbilder: Primus Transportgeräte AG